WAS IST EIN QR CODE?

Immer häufiger sieht man dieses schwarz-weiße Pixel Quadrat, das einen irgendwie an Barcodes erinnert – auf Plakaten, Flyern oder Werbeprospekte, ja selbst auf Shirts, als Tattoos und auf Häuserwänden. Aber was kann dieser QR Code eigentlich und wie kann man ihn für sich oder sein Unternehmen erfolgreich nutzen?

QR steht für Quick Response; übersetzt bedeutet das: »schnelle Antwort«. Es ist ein zweidimensionaler Code der eigentlich zur Markierung von Baugruppen und Komponenten für die Logistik in der Automobilproduktion von der Firma Denso Wave 1994 entwickelt wurde.

Wir wollen jetzt nicht alle Details zum Aufbau und Erstellung eines QR Codes nennen (das kann man alles im Netz nachlesen) aber kurz gesagt besteht er aus einer Anordnung von schwarzen und weißen quadratischen Punkten, die die gewünschten kodierten Daten binär darstellen. Mit der eingebauten Kamera im Mobiltelefon und einem QR Code Reader bzw. QR Code Scanner ist das interpretieren des QR Codes eine ganz schnelle Nummer. Ein Foto schießen, (Code scannen) und schon analysiert und decodiert die Reader-Software die hinterlegten Informationen

Der QR Code fasst bis zu einer halben DIN A4 Seite Text, so kann man ihn für unterschiedliche Aktionen nutzen. Warum?
Um nicht alles selber abtippen zu müssen, Zeit zu sparen und schneller und einfacher an Infos zu gelangen!
Man kann verschiedene Informationen hinterlegen und somit einige Wege abkürzen. Ein paar Beispiele:

  • KONTAKTDATEN
    Um die Kontaktdaten ins Handy oder in die Kontaktliste auf dem Computer zu speichern muss man nicht mehr alles von Hand eintippen, sondern scannt den Code und speichert die Kontaktdaten ab – alles mit einem »Klick«!
    Übrigens kann man auch, sofern der Reader dazu fähig ist, eine Telefonnummer hinterlegen und diese mit dem scannen direkt anrufen – ohne die Nummer zu wählen!
  • WEBSEITEN
    Auch das eingeben von URL`s kann lästig werden – der QR Code kürzt auch hier das lästige Tippen ab. Meistens findet man solche QR Codes auf Flyern oder Broschüren, um schnell und einfach auf die dazugehörige Webseite zu gelangen und um sich dort über Produkt- oder Angebotsinformationen zu informieren.
  • SMS UND E-MAIL
    Meistens für Gewinnspiele eingesetzt: Jetzt muss man keine SMS oder E-Mail mehr selber verfassen, einfach Code scannen und schon erhält man eine fertige E-Mail/SMS plus Empfänger und sendet diese einfach nur noch ab – schnell, einfach – unkompliziert!
  • INFORMATIONSTOOL
    Immer öfter wird der QR Code auch an Denkmälern, Museen, Bushaltestellen und Schildern gesichtet. Er enthält z.B. Informationen über den Künstler, das Herstellungsjahr, geschichtliche Details, Fahrpläne oder andere Hinweise. Auch für Festival- und Eintrittskarten, Fahrtickets und ähnliches kann der QR Code eingesetzt werden.
  • GEOGRAPHISCHE INFORMATIONEN
    Auch Geo Infos können hinterlegt werden – somit findet man einen gesuchten Ort oder eine Straße bei Google Maps.

Soweit zu den Anwendungsmöglichkeiten des QR Codes – wie Sie diesen ganz einfach selbst generieren können?
Mit einem QR Code Generator im Internet! Ganz genau, das kann jeder selber machen – ohne irgendwen zu beauftragen, das ist nämlich ganz einfach, kostenlos und schnell umgesetzt!

Wie Sie Ihren QR Code individuell an Ihr Unternehmen anpassen und wie Sie ihn für erfolgreiche Werbung nutzen können, erfahren Sie im zweiten Teil:

DER DESIGN QR CODE

QR CODE GENERATOR:

goqr
qrstuff

QR CODE READER / QR CODE SCANNER:

iOS:
RedLaser
i-nigma

 

 

Sonstige Mobil-OS:
i-nigma

WAS IST EIN QR CODE?WERK13
035