MIT ESSEN SPIELT MAN NICHT. . . MIT ESSEN WIRBT MAN!

Sicherlich werden jetzt einige auf die Barrikaden gehen und natürlich sollte man sich solche Aktionen genau überlegen. Aber in manchen Fällen ist das Produkt selbst die beste Werbung. So geschehen im Fall von Camp Nectar. Für dieses Unternehmen entwickelte die Agentur Age Isobar aus Sao Paulo die sogenannten »Real Fruit Boxes«. Dazu wuchsen die Früchte in der Form der Getränkeverpackungen heran und wurden anschließend in Supermärkten verteilt. Eine schöne Aktion, die zurecht in Cannes mit einem Löwen ausgezeichnet wurde.

Die ausführliche und schöne Dokumentation zur Aktion gibt es oben zu bestaunen.

Eine weitere Möglichkeit um Aufmerksamkeit zu erregen ist das »Fruit Branding«. Hierbei werden Früchte wie Äpfel, Zitronen, Bananen, aber auch Nüsse und Gemüse mit Hilfe eines Lasers mit dem Logo des jeweiligen Unternehmens versehen. Den Früchten passiert dabei nichts – sie sind nach wie vor zum Verzehr geeignet, da lediglich die Farbstoffe aus der Schale durch den Laser entfernt werden, sie jedoch nicht beschädigt wird.

Obst mit Logo - Werk13 DesignWer es aber noch natürlicher mag, für den gibt es auch die Möglichkeit eines »ökologischen Brandings«. Hier werden die noch grünen Früchte (z.B. Äpfel) frühzeitig mit einem Aufkleber versehen. Dort wo kein Licht an die Apfelschale gelangt, entsteht keine rötliche Färbung (Bikinieffekt) und das Logo tritt hervor.

Diese Logofrüchte sind z.B. eine tolle Möglichkeit als Give-Away für Ihre Kunden oder eignen sich auch für subtile Guerilla Marketing-Aktionen. Sie sind schon ab geringen Stückzahlen erhältlich und mit dem eigenen Logo, Slogan oder Motiv veredelbar. Gerne beraten wir Sie zu Einsatzmöglichkeiten für Ihr Unternehmen und entwickeln für Sie ein individuelles Konzept.

MIT ESSEN SPIELT MAN NICHT. . . MIT ESSEN WIRBT MAN!WERK13
026